GT Drive Dokumentation

Willkommen bei der Theme Dokumentation von GT Drive. Diese Anleitung erklärt dir kurz die ersten Schritte zur Einrichtung und Konfiguration aller Theme Funktionen.


Inhaltsverzeichnis

  1. Theme Installation
  2. Automatische Updates
  3. Logo und Titel der Website
  4. Navigation Menüs
  5. Social Icons
  6. Startseite konfigurieren
  7. Layout-Einstellungen
  8. Sidebar Widgets
  9. Seiten-Templates
  10. Content Breite
  11. Farbeinstellungen
  12. Typografie-Optionen
  13. Footer Widgets
  14. Definierte Bildgrößen
  15. Unterstützte Browser

1. Theme Installation

Für die Installation benötigst du die .zip-Datei des Themes. Du kannst diese nach dem Kauf in deinem Account herunterladen.

Navigiere zu Design → Themes in deinem WordPress Backend. Klicke auf die Buttons [Hinzufügen] und [Theme hochladen] ganz oben auf der Theme-Seite. Wähle anschließend die Datei gt-drive.zip aus und klicke auf [Jetzt installieren].

WordPress Theme installieren

Zum Inhaltsverzeichnis

2. Automatische Updates

Gehe zu Design → Customizer → Theme Optionen → Lizenz, um deine Lizenz zu aktivieren und automatische Updates zu erhalten. Du findest deinen Lizenzschlüssel in deinem Account. Bitte beachte, dass die Lizenz nicht abgelaufen ist und du nicht die maximale Anzahl an Websites erreicht hast.

Lizenz aktivieren

Zum Inhaltsverzeichnis

Du kannst den Titel und Untertitel deiner Website unter Design → Customizer → Website-Informationen anpassen oder ganz ausblenden. Als Alternative kannst du dort auch dein eigenes Logo-Bild hochladen und im Header anzeigen lassen.

Logo-Bild hochladen

Zum Inhaltsverzeichnis

4. Navigation Menüs

GT Drive unterstützt mehrere Menü-Positionen für die Navigation im Header.

Gehe zu Design → Menüs, um ein neues Menü zu erstellen. Nachdem du deine Menü-Links hinzugefügt hast, kannst du das Menü der Position im Theme zuweisen, um es dort anzuzeigen. Klicke dafür auf den Tab [Positionen verwalten] auf der Menü-Seite.

GT Drive Menü Positionen

Weiterführende Tutorials:
WordPress Menü erstellen – Schritt für Schritt Anleitung

Zum Inhaltsverzeichnis

5. Social Icons

GT Drive unterstützt die Anzeige von Social Icons im Header und im Footer.

Gehe zu Design → Menüs, um ein neues Menü zu erstellen. Füge alle deine sozialen Profile als individuelle Links in deinem Menü hinzu. Weitere Informationen dazu findest du in diesem Tutorial: Social Icons Menü erstellen – Schritt für Schritt Anleitung

Social Icons Menü

Zum Inhaltsverzeichnis

6. Startseite konfigurieren

Standardmäßig zeigt WordPress deine letzten Blog-Beiträge auf der Startseite an. Navigiere zu Design → Customizer → Startseiten-Einstellungen, wenn du stattdessen eine statische Seite als Startseite festlegen willst.

Startseite Optionen

Zum Inhaltsverzeichnis

7. Layout-Einstellungen

Gehe zu Design → Customizer → Theme Optionen→ Layout-Einstellungen.

Du kannst dort Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Standort deines Unternehmens festlegen. Diese Informationen werden in der Header Bar angezeigt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die Header Suche und den Scroll-to-Top Button zu aktivieren.

GT Drive Layout-Einstellungen

Zum Inhaltsverzeichnis

8. Sidebar Widgets

GT Drive zeigt eine Sidebar auf allen Blog-Seiten an. Das sind unter anderem alle Archive, Kategorien und einzelne Beiträge. Um die Sidebar zu aktivieren, musst du mindestens ein Widget unter Design → Widgets im WordPress Backend hinzufügen.

GT Drive Sidebar Widgets

Statische Seiten zeigen standardmäßig keine Sidebar an. Es existieren aber zwei Page Templates (siehe nächster Punkt), welche dies ermöglichen.

Zum Inhaltsverzeichnis

9. Seiten-Templates

Das Theme unterstützt eine Reihe von Page Templates, welche im Block Editor ausgewählt werden können:

  • Full-width Template
  • No Title Template
  • Full-width / No Title
  • Sidebar Left
  • Sidebar Right
GT Drive Seiten-Templates

Zum Inhaltsverzeichnis

10. Content Breite

GT Drive definiert folgende Maße für den Editor:

  1. Die Standard-Breite des Inhaltsbereichs beträgt 800 Pixel.
  2. Die Breite für Blocks mit der Einstellung „Weite Breite“ ist 1200 Pixel.
  3. Die Breite für Blocks mit der Einstellung „Volle Breite“ ist 100%.
  4. Die Breite für die Full-width Page Templates (siehe Templates) ist 1200 Pixel.

Nicht alle Blocks haben Optionen für eine weite und volle Breite. Hierfür empfiehlt sich die Verwendung des Gruppe-Blocks als Container, um breitere Abschnitte zu realisieren.

Zum Inhaltsverzeichnis

11. Farbeinstellungen

Du findest die Farboptionen unter Design → Customizer → Theme Optionen in den zwei Sektionen Block Farben und Theme Farben.

In der ersten Sektion Block Farben kannst du die Farbpalette für den WordPress Block Editor konfigurieren. Unter Theme Farben legst du die Farben für wichtige Bereiche des Themes fest, beispielsweise Farben von Links, Überschriften, Header und Footer.

GT Drive Farboptionen

Zum Inhaltsverzeichnis

12. Typografie-Optionen

Du kannst die Schriftarten unter Design → Customizer → Theme Optionen → Typografie ändern. Als Standard verwendet das Theme Roboto. Du kannst die Typografie für Texte, Überschriften und die Navigation anpassen.

Unsere Themes verwenden nur lokale Schriftarten, weil das Einbinden von Google Fonts nicht datenschutzkonform mit der DSGVO ist. Um die Auswahl an lokalen Fonts zu vergrößern, kannst du unser Plugin GT Local Fonts installieren.

GT Drive Typografie-Optionen

Zum Inhaltsverzeichnis

Das Theme unterstützt fünf Widget-Bereiche für den Footer der Website. Du kannst Widgets unter Design → Widgets hinzufügen.

Es sind bis zu vier Spalten im Footer möglich. Werden Footer-Spalten leer gelassen, wechselt das Theme automatisch zu einem zwei- oder dreispaltigen Layout. Für das Footer Copyright empfiehlt sich ein Text-Widget ohne Angabe eines Widget-Titels.

Footer Widgets

Zum Inhaltsverzeichnis

14. Definierte Bildgrößen

Das Theme verwendet diese Maße für Beitragsbilder:

  1. Die Beitragsbilder für Posts haben eine definierte Größe von 1600 x 900 Pixel.
  2. Das Header-Bild und Beitragsbilder für statische Seiten haben eine flexible Breite und definierte Höhe von 640 Pixel.

Zum Inhaltsverzeichnis

15. Unterstützte Browser

Unsere Themes und Blocks sind für die gängigen Browser optimiert und unterstützen die neuesten Versionen von Firefox, Chrome, Opera, Safari und Microsoft Edge.

Support für den Internet Explorer ist nur eingeschränkt vorhanden. Die Optionen und Blocks nutzen neue Technologie wie CSS Grid und CSS Variablen, welche im IE nicht zur Verfügung stehen. Wir empfehlen den Wechsel zu einem modernen Browser.

Zum Inhaltsverzeichnis